Firmenpräsentation

Geschäftsführer: Michael K. Weik, Michael Potthoff
Unternehmens­gründung: 2011
Mitarbeiter: Probennehmer
Probennehmerkoordinatoren
Probennahmeleitung
Backoffice Manager
Kontaminationsmanagement
Analysten
Leitung Mikrobiologie
staatlich geprüfte Desinfektoren
SanitärfachkräfteSanitärmeister
Vertriebsgebietsleiter
Buchhaltung
Komplettservice: Trinkwasserprobenahmen und effiziente Trinkwasserhygiene in Gebäuden

Trinkwasserhygiene
Wir sorgen mit unseren Dienstleistungen und Produkten für keimfreies Duschwasser in Gebäuden mit stark frequentierten Duschanlagen, z.B. in Sporthallen, Hotels, Krankenhäusern oder Wohnhäusern.

Wir stützen uns dabei auf ein eigens entwickeltes, web-basiertes EDV-Programm, mit dem alle Schritte von der Festlegung der Entnahmestellen bis zur Dokumentation bei den zuständigen Behörden erfasst werden und die Vollständigkeit des Prüfprozesses belegt wird.

Unser Serviceangebot zur Umsetzung der Trinkwasserverordnung

Wir entlasten Eigentümer/Immobilien­verwalter bei der Umsetzung der TWVO und den daraus entstehenden Pflichten von A bis Z.
Zentrale Anlagen zur Warmwasserbereitung in Mehrfamilienhäusern, Krankenhäusern, Altersheimen und öffentlichen Gebäuden müssen auf Legionellen untersucht werden.

Untersuchung nach DVGW Arbeitsblatt W 551:

  • Festlegung geeigneter Probeentnahmestellen
  • Probenahme durch zertifizierte Probenehmer nach TWVO
  • Veranlassung mikrobiologischer Analysen: z.B. Legionellen, Pseudomonaden, E. Coli, Enterokokken und weitere Parameter
  • Veranlassung chemischer Analysen: z.B. Schwermetalle, Nitrate, Pestizide, Korrosionsparameter
  • Erfüllung der Untersuchungs- und Anzeigepflichten

Begehung der Anlage und Beratung:

  • Dokumentation des Ist-Zustandes und bei Bedarf Erstellung von Hygieneplänen
  • Empfehlungen auf der Grundlage der allgemein anerkannten Regeln der Technik und des Stands der Wissenschaft
  • Erfüllung der Dokumentations- und Wartungspflichten

Maßnahmen bei bakteriellen und chemischen Verunreinigungen:

  • Erfüllung von Handlungs-, Anzeige- und Informationspflichten
  • Bewohnerinformation und Aufklärung
  • Preiswerte Soforthilfe mittels endständiger Mikrofiltrations-Duschfilter an der Entnahmestelle bei Verkeimungen > 10.000 KBE
  • Kommunikation mit dem Gesundheitsamt
  • Erstellung von Maßnahmeplänen
  • Gefährdungsanalysen
  • Überwachung von ggfs. notwendigen verfahrens-, betriebs- oder bautechnischen Maßnahmen
  • Thermische Desinfektionen und thermische Behandlungen zur Beseitigung von Legionellen­kontaminationen
  • Stoßdesinfektionen
  • Permanentdesinfektion
  • Prophylaxe mittels Ultrafiltration am Point of Entry
  • Weiterführende Probenahmen und Nachbeprobungen
  • Hygienische Überwachung von Trinkwasserinstallationen zur umfassenden rechtlichen Absicherung von Hausverwaltungen und Wohn­eigen­tümer­gemein­schaften
Finanzamt: Finanzamt Mannheim
UST ID-Nr. DE 282460425
Firmenanschrift: August RENSCHLER Trinkwasserhygiene GmbH & Co. KG
Obere Riedstraße 107
D – 68309 MANNHEIM
TELEFON: (0621) 322 5223
TELEFAX:  (0621) 322 5233
E-MAIL:
info@RENSCHLER-trinkwasserhygiene.de

INTERNET:
www.RENSCHLER-trinkwasserhygiene.de
Stand März 2018