Trinkwasserhygiene

Bereitstellung hygienisch einwandfreien Wassers

Wir bieten Beratung, Unterstützung und Sofortlösungen bei faktischer oder vermuteter Kontamination von Trinkwassersystemen mit Legionellen, Pseudomonaden und anderen Bakterien. Unser Service umfasst die Beratung für hygienebewusste Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen nach VDI 6023.

Sicherstellung und Prophylaxe

Unser RENSCHLER-XFIL-Programm ist ein Garant für einwandfreies Wasser. Wir installieren das für Ihre Anlage adäquate Ultrafiltrationssystem und erbringen die geforderten Nachweise für einwandfreie Funktionalität und Integrität.

Sie als Betreiber können sich auf die lang anhaltende Funktion des Systems verlassen. Die Ultrafiltration schafft einen hygienisch definierten Zustand auf der Reinwasserseite bei niedrigen Vorlauftemperaturen und bei völligem Verzicht auf thermische Desinfektion.

Mitarbeiter der Hochschule Bremerhaven schätzen, dass in Privathaushalten bei einer Absenkung der Warmwassertemperatur von 60° auf 45° C der Energieverbrauch um ca. 60 Millionen Megawattstunden reduziert werden würde.

Unser RENSCHLERDes Desinfektionskonzentrat auf Wasserbasis lässt sich in Warm- und Kaltwasserleitungen zuimpfen. RENSCHLERDes ist zugelassen nach der Trinkwasserverordnung (TWV) und ermöglicht – ohne den Einsatz der kostenintensiven thermischen Desinfektion – Schutz gegen die Bildung von Legionellen, Pseudomonaden, E-Coli und Biofilmen im Trinkwasser.

Wiederherstellung der Wasserhygiene

RENSCHLERDes ermöglicht es, Trinkwasser mit einem unkomplizierten Elektrolyse-Verfahren – der Diaphragmalyse – auf Wasserbasis zu desinfizieren. Wir unterscheiden dabei in

  • die prophylaktische Stoßdesinfektion in Neubauten und neu installierten Systemen oder die Stoßdesinfektion bei starker Verkeimung im Gebäudebestand.
  • die Desinfektion im laufenden Betrieb – bei faktischer oder vermuteter Kontamination.

In beiden Fällen sorgt das durch die Diaphragmalyse gewonnene Anolyth für die nachhaltige Beseitigung von Keimen, Biofilmen oder Legionellen.

Unser Desinfektionskonzentrat RENSCHLERDes für Trinkwasserleitungen liefern wir turnusgemäß an und sorgen für den fachgerechten Anschluss des Konzentrats an die Impfstelle.